Linux Presentation Day

TPL_IN

 

Der nächste Linux Presentation Day 

der  LPD 2021.2  ist am Sa., den 13. Nov. 2021.

https://l-p-d.org/_media/medien/LPD-Invitation-2021-2_mobile.mp4

 

Der Linux Presentation Day ist eine Veranstaltung, auf der Leute, die Linux gar nicht oder kaum kennen, einen Einblick in den Umgang mit dem Open-Source-Betriebssystem bekommen können.

Unterschiedliche Linux-Varianten werden in typischen Alltagssituationen vorgeführt und können ausprobiert werden.

z.B. Anwendungen wie 

  • Office-Programme (z.B. Libre Office)
  • Internet-Browser und E-Mail (z.B. Firefox, Thunderbird)
  • Bildbearbeitung (z.B. Gimp, Krita, Inkscape)
  • ...

An den LPD-16-2/LPD-17-2/LPD-18-1/LPD-19-2  hatte sich auch wieder die LUG-Schneifeltux beteiligt.

Diese wurden (gleichzeitig mit dem Linux Day in Italien) in weit über 60 Städten in Deutschland

und insgesamt 13+ europäischen Ländern abgehalten.

Die Linux User Group (LUG) Schneifeltux  hatte  sich auch am 1. Linux Presentation Day , der am 14.11. 2105 in vielen Städten in Deutschland, Österreich und der Schweiz stattfand, beteiligt.

  Der zweite LPD 2016.1 war am Samstag, dem 30.04.2016 (in 70 deutschen Städten und in insgesamt 130+ Städten in zehn europäischen Ländern, siehe die internationale Website).

 

Das Ziel der Veranstaltung, die kostenlos besucht werden kann, ist es, den Besuchern bei der Beantwortung der Frage zu helfen, ob auch sie irgendwann in Zukunft Linux nutzen wollen, als Ersatz für oder Ergänzung zu Windows.

Wer sich nach dem Besuch des Linux Presentation Day dafür entscheidet, Linux auf seinem eigenen Computer auszuprobieren, kann dafür auf den monatlichen Gruppen-Treffen der Schneifeltuxe kostenlos Hilfe bekommen.

Wer sich am LPD-Tag selbst schon bei der Installation eines Linux-Systems auf seinem mitgebrachten Laptop helfen lassen will, kann sich dazu bitte anmelden, um die Zeit- und Manpower-Resourcen besser einplanen zu können.

Wenn Sie uns entsprechend unterstützen möchten, setzen Sie sich bitte mit

Ansprechpartner für die Organisation ist  (E-Mail:) Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!in Verbindung.

 


 

 ein Artikel/Editorial in der  LinuxUser-Ausgabe-16-01  über den LPD-15-2:

http://www.linux-community.de/Internal/Artikel/Print-Artikel/LinuxUser/2016/01/Scharfe-Sache

der TV über den LPD-15-2:

 Artikel in Trierischem-Volksfreund/region/pruem/aktuell/

 

der TV über den LPD-16-2 :

nicht direkt zum LPD-16-2 aber ein sehr schöner Artikel über das Gruppentreffen im Wochen(end)blatt des Trierischen Volksfreund "Prümer-Woch":

http://die-woch.de/epaper-pruemer-woch-03-12-2016/

http://die-woch.de/wp-content/uploads/2016/12/Pruemer_Woch_03_12_2016

 

Hinweis zum LPD-17-2  im Pruemer-Wochenspiegel

http://www.eifeltux.de/index.php/neuigkeiten/113-lpd-17-2-im-pruemer-wochenspiegel

 

 

TPL_IN

 

Zum kommenden Linux-Presentation-Day-18.1 am 21.April 2018 hat uns die VHS Herforst  Räume zur Verfügung gestellt.

im Gemeindehaus in Herforst , Römerstrasse 37  -  Anfahrts- und Lage-Plan  s.o  und  s.u.

 Das Gemeindehaus liegt  in 2. Reihe hinter dem Kindergarten und ist mit einem kleinen Schild angezeigt.

Dort werden wir allen Linux-Interessierten und Neugierigen   von 11.00 - 16.00 Uhr  die Gelegenheit geben, Linux kennen zu lernen und auszuprobieren.

Es werden auf verschiedenen Rechnern unterschiedliche Linux-Distributionen und Programme vorgeführt.

Besonders soll dabei die Musikverarbeitung unter Linux mit dem Open-Source-PRG - AUDACITY gezeigt werden.

Bei genügend Zeit und Raum können auch mitgebrachte Rechner mit Linux eingerichtet werden (dafür aber bitte voranmelden und die Sicherheitsvorkehrungen beachten).-

 

TPL_IN

Live vom LPD - Musik mit Linux

Besucher auf dem LPD in Herforst

TPL_IN

Hier eine Zusammenfassung aus der Mailingliste der LPD-planenden LUGs.

In der viele gute Ideen und Vorschläge stecken, wie ev. der nächste LPD aussehen könnte.

Der nächste LPD soll übrigens am 3. Samstag im MAI  -  den 16.05.2021 stattfinden!

Schaun mer mal!

--------------------------------------------------------------------

Betreff: [L-P-D_Public] Termine und Planung
Von: "LPD 2.0 Koordination"
Datum: Di, 9.02.2021, 11:57
An: "Linux-Presentation-Day [LPD] / Public"
--------------------------------------------------------------------------

Hallo.

Nachdem uns die Pandemie wohl nicht so schnell los lässt, tragen wir uns
mit dem Gedanken 2021 den LPD als bundesweite online Version abzuhalten.
Einfach vor dem Hintergrund das zu den geplanten Terminen
Veranstaltungen mit persönlichem Kontakt noch Einschränkungen
unterliegen könnten.

Angedacht ist das mit BBB abzuwickeln, dort (möglichst vorproduzierte)
Vorträge, mit anschließendem FuA, abzuspielen. Daneben soll es für
jede/n interessierte LUG/Gruppe/Veranstalter einen eigenen Kanal geben
um auch die regionalen Bedürfnisse abzudecken und 'lokales'
Bekanntwerden zu unterstützen.

Für ein Projekt mit diesen Dimensionen benötigen wir einiges mehr an
Vorlauf und vor allem müssen wir wissen:

*Ob Ihr da auch mitmachen wollt*?

Und wenn wir das machen, müssen wir ebenfalls zeitnah ein Call4Paper
starten um das komplette(!) Programm spätestens Ende März fertig zu
haben um Bundesweit in die Presse zu gehen.

Was kommt auf den jeweiligen Veranstalter zu?

* Im Gegensatz zu IRL, vorfertigen der Vorträge als Video und sich
vorbereiten das online abzuhalten (wir werden das vorher auch üben ;-) )
* Durchführen der lokalen Werbung. Flyer/Plakate, Medien/Presse
ansprechen und möglichst Artikel in die Zeitung bekommen
(Wieso? Weil ich das nicht alleine machen kann.)

Also im Grunde, bis auf das Anfertigen und Einreichen der Videos und
Paper, nicht so kompliziert.

Zur Veranstaltung werden die Videos im Programm ausgetrahlt,
anschließend FuA mit den Authoren und ggf. o. nebenher Kanal der eigenen
Gruppe.

Die Videos und Papers werden im Anschluß an die Veranstaltung über ein
Datensilo der Allgemeinheit zugänglich gemacht.


Und wenn alles wieder offen ist?

Die nächste Pandemie kommt bestimmt, und die produzierten Sachen gehen
ja nicht verloren, die reingesteckte Arbeit ist damit auch nicht umsonst.
Nur müssen wir das JETZT anfangen vorzubereiten, weil das nicht mal eben
3 Wochen vorher zu machen ist.

Wenn es denn offen ist, umso besser. Die schon ein paar mal den LPD
gemacht haben, rollen den dann mal eben zusätzlich lokal aus, und wir
bekommen ein multimediales Spektakel. ;-)

 

 

 

TPL_IN

Der "Bitburger Wochenspiegel"  -  http://www.wochenspiegellive.de/eifel/kreis-bitburg-pruem/bitburg/

hat dankenswerterweise wieder

(als einzige Zeitung in der Region (außer den uns gewogenenVerbandsgemeindeblättchen - was leider nicht auf alle im Eifelkreis-Bitburg-Prüm zutrifft )

eine Woche vor dem LPD_18.1 einen Hinweis auf diese Veranstaltung der Schneifeltuxe gedruckt.

http://www1.wi-paper.de/book/read/id/00026676D6291D0D  (S.9/16)

Da der obige Link erfahrungsgemäß nicht immer gültig sein wird (?) hier ein Bild: